Autor Thema: beschäftigt sich hier jemand mit historischen SW-Fernsehern ?  (Gelesen 25 mal)

nick_riviera

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
hallo,

ich besitze einen Standfernseher Nordmende Favorit von 1954, also ein Gerät der ganz frühen 43cm-Generation, noch mit 70 Grad Ablenkwinkel. Gekauft habe ich den Fernseher vom Sohn des verstorbenen Erstbesitzers, der hat ihn sich zur Fußball WM 1954 angeschafft. Eine neuwertige Bildröhre habe ich mir schon beschafft - bei der alten ist durch unvorsichtiges Rangieren beim Vorbesitzer der Hals beschädigt worden. Beim Zeilentrafo drücke ich mir mal die Daumen. Bis zum Herbst soll das Gerät wieder funktionsfähig sein, den ersten Einsatz soll er auf einer Halloween Party haben, wo wir stilecht alte Munsters Folgen laufen lassen wollen.

Mich würde interessieren, ob hier noch Leute unterwegs sind, die sich mit Fernsehern aus der frühen Nachkriegszeit beschäftigen. In meinem Fundus steht auch noch ein Sachsenwerk Rembrandt in komplett und unverbastelt, ebenfalls von 1954, aber noch mit einer 23cm Rund-Bildröhre, ähnlich wie ein altes Oszilloskop.

Gruß Frank

Uwe S

  • Foren Gott
  • *****
  • Beiträge: 4137
Re: beschäftigt sich hier jemand mit historischen SW-Fernsehern ?
« Antwort #1 am: Mai 15, 2017, 23:31:08 »
Hallo Frank,

ich denke, dass die Mitglieder in unserem Forum vorwiegend ihren Lebensunterhalt in der aktuellen Elektronik und IT mit ihrer Arbeit verdienen müssen.

Restorationen von alten Geräten gehören eher in den Hobbybereich, wofür es eigene Foren gibt, deren Mitglieder weltweit vernetzt sind und Ersatzteile und alte Unterlagen austauschen.
Z.B. radiomuseum.org:
http://www.radiomuseum.org/r/nordmende_favorit_6.html
http://www.radiomuseum.org/r/nordmende_favorit.html

u.v.m............

Natürlich kannst Du Dich mit technischen Fragen zu alten Geräten auch weiterhin an unseres Forum wenden.
Ich habe in und nach meiner Lehrzeit in den ´70 ger Jahren noch viele Röhrengeräte repariert, besitze aber fast keine Unterlagen mehr von Voll- Röhrengeräten.

Gruß Uwe
« Letzte Änderung: Mai 15, 2017, 23:36:50 von Uwe S »