Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Flachbildschirme und Monitore / Re: Philips 55PFL6198K/12
« Letzter Beitrag von pino am Oktober 16, 2017, 23:28:09  »
Paneltyp:  LC550EUFPFF1/LG
2
Flachbildschirme und Monitore / Re: Philips 55PFL6198K/12
« Letzter Beitrag von pino am Oktober 16, 2017, 23:27:33  »
also das T-Con schließe ich noch nicht aus
es ist folgendes T-Con Board: 6870C-0450A

habe dafür leider kein schaltbild

kann man die signale von t-con zum panel auch messen ?

3
Flachbildschirme und Monitore / Re: Philips 55PFL6198K/12
« Letzter Beitrag von Uwe S am Oktober 16, 2017, 23:11:08  »
Hallo Pino,

wie heiß der Kühlkörper i.d.R bei dem Chassis wird weiß ich auch nicht, aber 60-70°C ist bei vielen Geräten noch im Rahmen.....

Zitat
Gehe jetzt fast davon aus, dass das Panel defekt ist :-(((
Oder TCON!

Gib mal bitte Panel- und TCON-Typ durch.

Gruß Uwe
4
Flachbildschirme und Monitore / Re: Philips 55PFL6198K/12
« Letzter Beitrag von pino am Oktober 16, 2017, 19:46:40  »
also
 wenn ich mich nicht vertan habe, dann kann man signale am LVDS-Kabel vom Mainboard zum T-Con Board messen.
Bei Drücken der Menu Taste, ändern sich diese, so dass also das Mainboard die OSD Signale herausgibt.

Gehe jetzt fast davon aus, dass das Panel defekt ist :-(((
5
Flachbildschirme und Monitore / Re: Philips 55PFL6198K/12
« Letzter Beitrag von pino am Oktober 14, 2017, 15:14:40  »
Also 12V VDISP ist vorhanden.
Sicherung auf T-Con Board sit in Ordnung.
Weiterhin ist mir nur aufgefallen, dass der Kühlkörper auf dem Mainboard so heiß wird, dann man ihn nicht lang anfassen kann.
Ist das normal ?
Weiterhin habe ich mal abwechselnd die Anschlüsse von T-Con zum Panel entfernt um evtl. mal ein halbes Bild zu sehen.
Ist aber auch nicht der Fall. Wenn man den rechten Stecker abzieht, sehe ich in der linken Bildschirmhälfte senkrechte Striche aber keinen Bildinhalt.
Kann man da raus irgendeinen Schluss ziehen ?

Weitere Signale kann ich erst Montag mit dem Skop prüfen.
6
Flachbildschirme und Monitore / Re: Philips 55PFL6198K/12
« Letzter Beitrag von pino am Oktober 13, 2017, 09:07:11  »
hallo uwe,
vielen für den tipp

ich melde mich montag dazu zurück
heute gönne ich mir mal einen freien tag

danke dir
7
Flachbildschirme und Monitore / Re: Philips 55PFL6198K/12
« Letzter Beitrag von Uwe S am Oktober 13, 2017, 01:26:49  »
Hallo Pino
Das was mich irritiert, dass zunächst nur die Sat-Buchse abgebrochen worden ist.

Das hat mit Sicherheit nichts mit dem beschriebenen Fehler zu tun.
Möglicherweise hat Dein Kunde danach einen externen Receiver benutzt.

Zitat
Mainboard oder eher Richtung T-Con ?
Prüfe die LVDS-Signale, sowie das LCD-on-Signal, VDISP usw. auf dem Signalboard!
Sektion: "Output Vdisp" (in meinem Manual vom QFU1.2 auf S. 160).
Wenn dort alles i.O. ist, dann ist der Fehler Richtung TCON und Display zu suchen.

Ein Kollege hat mich kürzlich wg. gleichem Fehlerbild bei einem anderen, aber ähnlichen Philips-Chassis angerufen.
(Kein Bildinhalt ohne LED-Fehlercode.)
Gib bitte Bescheid wenn Du den Fehler weiter eingegrenzt oder gefunden hast.
Ich frage bei dem anderen Kollegen auch an, was seine Fehlersuche ergeben hat.

Gruß Uwe




8
Flachbildschirme und Monitore / Philips 55PFL6198K/12
« Letzter Beitrag von pino am Oktober 12, 2017, 07:20:19  »
Fehlerbeschreibung: Gerät hat keinen Bildinhalt mehr
Hintergrundbeleuchtung ist da.
Das was mich irritiert, dass zunächst nur die Sat-Buchse abgebrochen worden ist.

Mainboard oder eher Richtung T-Con ?
Kann leider erst nächste Woche beginnen systematisch den Fehler zu suchen.
Wollte gern vorher einen Erfahrungswert von Euch haben.

Danke im Voraus
9
Sonstiges / Re: Transistor oder Ersatztyp 09N90E
« Letzter Beitrag von Uwe S am Oktober 11, 2017, 00:09:04  »
ich habe bei aswo den 9N90C gefunden, dieser kann nur 800V.

Der kann lt. Datenblatt auch 900V, aber nur 8A.
http://www.bdtic.com/datasheet/fairchild/fqp9n90c_fqpf9n90c.pdf

Ich nehme mal an, dass der defekte als sekundärer Schalttransistor verbaut ist!?
Ich frage mich, warum hier solche Leistung erforderlich ist und warum der durchgebrannt bzw. durchgeschlagen ist?
Ich würde auf jeden Fall mal den Snubber-C prüfen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Snubber

Ich denke, dass der Fairchild FQP9N90C bzw. FQPF9N90C (je nach Gehäuse), trotz geringer angegebenem I(max) als Ersatztyp sehr gut geeignet ist.

Gruß Uwe
10
Sonstiges / Re: Transistor oder Ersatztyp 09N90E
« Letzter Beitrag von pino am Oktober 10, 2017, 09:58:06  »
weder noch, es ist von einem makita ladegerät
ich habe bei aswo den 9N90C gefunden, dieser kann nur 800V.
sollte doch aber trotzdem passen ?
Seiten: [1] 2 3 ... 10